Senpais-Hangout

ein Hangout und Rpg Platz
 
HomeCalendarFAQSearchMemberlistUsergroupsRegisterLog in

Share | 
 

 Kushina Uzumaki

Go down 
AuthorMessage
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Kushina Uzumaki   Tue Jul 24, 2012 5:01 pm

Kushina Uzumaki

Kana:うずまき・クシナ
Lesung:うずまき・クシナ
Rōmaji:Uzumaki Kushina
Status:Überlebt
Klassifizierung:Jinchūriki (ehemalig)
Geschlecht:Weiblich ♀
Geburtstag:10. Juli
Größe:165 cm
Gewicht:47 kg
Blutgruppe:B
Rang:Mindestens Genin
Wohnort:Konohagakure
Herkunft:Uzushiogakure
Verwandte:Minato Namikaze (Lebensgefährte)
Naruto Uzumaki (Sohn)
Uzumaki-Clan
Senju-Clan[1]
Persönlichkeit:Laut Jiraiya war Kushina eine redselige Person, die gewisse Eigenschaften eines Tomboy besaß. Tsunade bemerkt, dass Naruto seinen Charakter von Kushina geerbt hat und auch sein Ninjutsu-Stil ihrem sehr ähnlich sei. Auch Narutos Dattebayo stammt von Kushina. Diese hatte die Angewohnheit, bei Nervosität oder Aufregung ein "dattebane" (だってばね) an ihre Sätze zu hängen. Als Kind war Kushina zudem sehr aufbrausend, so hatte sie keine Scheu, Klassenkameraden zu verprügeln, wenn diese sie wegen ihrer roten Haare hänselten. Als junge Erwachsene war Kushina von fröhlicher Natur und zeigte sehr viel Liebe ihrem Mann und dem jungen Naruto gegenüber. Aufgrund dieser tiefen Liebe zögerte sie auch nicht, ihren Sohn vor dem Kyūbi mittels ihres eigenen Körpers zu beschützen.

Vergangenheit:Jinchūriki des Kyūbi

Kushina wurde im Uzu no Kuni geboren, als die Welt von Kriegen heimgesucht wurde, weshalb Kushina sich nach Frieden sehnte. Ihr Chakra hatte außergewöhnliche Stärke, weshalb sie sich gut als Jinchūriki für Kurama eignete. Als sich das Leben ihrer Vorgängerin, einer Kunoichi namens Mito Uzumaki dem Ende näherte, entschieden der Sandaime Hokage und der Dörferrat, Kushina wegen ihres Chakras zum zweiten Jinchūriki des Kyūbi zu machen. Daher zog sie nach Konohagakure, wo die Bestie in ihr versiegelt wurde.[3]

Wie auch Naruto hatte Kushina mit der Einsamkeit zu kämpfen, die die Versiegelung mit sich brachte. Jedoch bekam sie von Mito vor der Versiegelung den Rat, das Gefäss, zu welchem sie als Jinchūriki werden würde, mit Liebe zu füllen. Kushina befolgte diesen Rat und war so trotz ihrem Schicksal glücklich.

Das Leben in Konohagakure

In ihrer Zeit an der Akademie wurde sie oft von ihren Mitschülern aufgrund ihrer roten Haare gehänselt. Diese brachten ihr zusammen mit ihrem rundlichen Gesicht den Spitznamen "Tomate" (トマト, "Tomato") ein. Nachdem sie jedoch die Mitschüler, die sie so nannten, verprügelt hatte, wurde sie von allen die "blutrote Habanero" (赤い血潮のハバネロ, "Akai Chishio no Habanero") genannt. Kushina hatte auch den Traum, erster weiblicher Hokage zu werden.[4]

Kushina wurde von vielen Feinden aufgrund ihres speziellen Chakras verfolgt, bis es schließlich einer Gruppe von Kumonin gelang, sie zu entführen.[4] Auf dem Weg nach Kumogakure riss sich Kushina immer wieder einige ihrer Haare aus und ließ sie auf den Boden fallen, um so eine Spur zu hinterlassen. Von allen Ninja bemerkte jedoch nur Minato die Spur. Als er sie rettete, sagte er ihr, man könnte solche schönen Haare nicht übersehen. Seit diesem Tag hatte sich Kushina in Minato verliebt.[4]

Jiraiyas Besuch

Eines Tages, Kushina war schon mit Naruto schwanger, stattete der Sannin Jiraiya dem jungen Paar einen Besuch ab. Er hatte gerade sein erstes Buch geschrieben, welches er nun seinem Schüler Minato zeigen wollte. Nachdem dieser es gelesen hatte, entschied er, seinen ungeborenen Sohn nach dem Helden des Buches zu benennen. Kushina kam hinzu und sagte, dass Naruto ein hübscher Name für ihren Sohn sei.

Narutos Geburt

Nicht lange nach Jiraiyas Besuch war es schließlich so weit. Nach zehn Monaten der Schwangerschaft sollte Kushina endlich ihr Kind bekommen. Dies musste jedoch im Geheimen geschehen, da bei einer Geburt das Siegel eines Jinchūrikis immens geschwächt wird.

Nachdem entsprechende Vorkehrungen getroffen waren, brachte man Kushina in eine Höhle außerhalb Konohas. Dort, abgeschnitten von der Außenwelt und von Anbu beschützt, bekam sie den Jungen Naruto. Während der Geburt musste Minato das Siegel stetig verstärken, um einen Ausbruch des Kyūbis zu verhindern.

Die Freude über die geglückte Geburt währte jedoch nur kurz, denn eine maskierte Person tauchte auf und tötete Biwako und Taji, um ihnen das Baby zu entreißen und als Druckmittel für Minato und Kushina zu benutzen.

Kuramas Angriff


Der Maskierte warf Naruto in die Luft und wollte ihn mit einem Kunai aufspießen. Minato konnte dies zwar verhindern, gleich darauf explodierten jedoch Kibakufuda, welche vom Maskierten an Narutos Decke befestigt wurden. So musste Minato das Hiraishin no Jutsu benutzen, um seinen Sohn aus der Gefahrenzone zu bringen, bevor die Kibakufuda explodierten.

Währenddessen brachte die maskierte Person Kushina nach draußen und fesselte sie an vier Felsen. Nachdem er von seinem Plan, das Kyūbi zu extrahieren und Konoha zu zerstören, erzählt hatte, fing er es mit seinem Sharingan in einem Genjutsu, um so die Kontrolle über das Monster zu erlangen. Anschließend löste er das Siegel und extrahierte das Bijū. Kushina, die dank ihres besonderen Chakras noch am Leben war, wollte den Maskierten aufhalten, jedoch befahl dieser dem Kyūbi, sie zu zerquetschen. Minato schaffte es gerade noch, seine Frau zu retten. Er brachte sie zu Naruto und machte sich dann auf, den Maskierten und das Kyūbi aufzuhalten.


Kushinas Tod

Minato schafft es, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Anschließend konnte er das Kyūbi mit seinem Hiraishin no Jutsu aus Konohas Umfeld teleportieren, bevor es ein Imari auf das Dorf abfeuern konnte. Der Angriff zerstörte so allerdings die Behausung, in der Kushina mit Naruto untergebracht war. Die beiden konnten jedoch noch rechtzeitig von Minato gerettet werden. Danach wandte Kushina ein Fūinjutsu an, um das Kyūbi in Ketten zu legen und es in ihr selbst zu versiegeln.

Mit Kushinas Tod sollte das Monster dann für einige Zeit außer Gefecht gesetzt sein. Jedoch sagte sie, dass sie es bereuen würde, Naruto nicht aufwachsen zu sehen. Minato entschied daraufhin, den letzten Rest ihrer Chakren mit dem Hakke no Fūin Shiki in Naruto zu versiegeln, um ihn später wiederzusehen. Anschließend wollte er einen Teil des Kyūbi-Chakras mit dem Fūinjutsu: Shiki Fūjin in sich selbst und den anderen Teil mit dem Hakke no Fūin Shiki in Naruto versiegeln.

Gegenwart

Kushina erscheint während des Kampfes von Naruto gegen sein Bijū in den Gedanken ihres Sohnes, wo sie ihm die ganze Geschichte bezüglich des Kyūbi-Angriffs erzählt.[4] Danach löst sie sich auf.

Fähigkeiten und Jutsu

Wie alle Uzumaki war auch Kushina mit einer äußerst starken Lebenskraft gesegnet, die sie sogar die Extraktion des Kyūbi überleben ließ. Obwohl sie von sich selbst sagt, nie gut in Ninjutsu gewesen zu sein, hatte Kushina einen besondere Ninjutsu-Stil, der sich auch bei Naruto bemerkbar macht. Zudem verfügte Kushina über ein besonderes Chakra, welches sie als Jinchūriki des Kyūbi prädestinierte und ein großes Wissen über die geheimen Fūinjutsu ihres Clans. Aus ihrem Chakra konnte sie so Ketten erschaffen, die sogar solch gewaltige Entitäten wie Kurama fesseln und zumindest für kurze Zeit unter Kontrolle halten konnten. Zudem war sie in der Lage, eine Barriere zwischen den Ketten aufzubauen.

Trivia

Sie war gut mit Jiraiya und Tsunade befreundet.
渦巻, Uzumaki (うずまき) ausgesprochen, bedeutet "Strudel", was eine Anspielung auf ihre Herkunft sein soll.
Laut den Schriften des Sha ist sie ein Wildfang und unbeugsam
mag sie Salz-Rāmen
mag sie bittere Speisen und Kaffee nicht
möchte sie mit niemand Besonderem kämpfen
ist ihr Lieblingsspruch "Ich werde niemals aufgeben"
sind ihre Hobbys Schwatzen und Streiche spielen

Im Kapitel 498 gibt es eine Anspielung auf die japanische Mythologie. Dort können sich Fuchsgeister wie das Kyūbi in Menschen verwandeln, meist in schöne Frauen. Naruto behauptet im Kapitel, dass seine Mutter sehr schön sei und glaubt, dass sie die wahre Gestalt des Kyūbi ist.

((Sie Profilbild Very Happy ))
Back to top Go down
View user profile
Damon Salvatore
Admin
avatar

Posts : 1772
Join date : 2010-05-27
Age : 22
Location : Baden-Würtemberg

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Tue Jul 24, 2012 5:36 pm

Gut gemacht Kushina =)
Back to top Go down
View user profile http://the-jeremy-diaries.tumblr.com/
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Tue Jul 24, 2012 5:49 pm

Hinata http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=hinata+hyuga+wiki&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&biw=1280&bih=662&wrapid=tlif134314936704310&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=ZtcOUKz7A4rXsgbSooCQCA
Back to top Go down
View user profile
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Wed Jul 25, 2012 12:33 pm

Kurenai Yūhi
Kana: 夕日・紅
Lesung: ゆうひ・くれない
Rōmaji: Yūhi Kurenai
Bedeutung: Abend ・ Purpurrot
Status: Lebendig
Ninja-ID: 010881
Alter: 28 Jahre
31 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Geburtstag: 11. Juni 27 v.S.
Größe: 169,1 cm
Gewicht: 54,4 kg
Blutgruppe: AB
Rang: Jōnin
Team: Team 8
Wohnort: Konohagakure
Herkunft: Konohagakure
Verwandte: Asuma Sarutobi † (Ehemann),
Konohamaru (Neffe)

Kurenai Yūhi
Kurenai Yūhi ist die Teamleiterin von Team 8. In diesem Team sind Hinata Hyūga, Kiba Inuzuka und Shino Aburame. Sie hat die Akademie im Alter von neun Jahren bestanden und mit dreizehn wird sie Chūnin. Ihre Aufgaben als Jōnin hat sie erst vor Kurzem angetreten, so dass sie öfters von Asuma und Kakashi über neue Dinge aufgeklärt wird. Ihr Kampfstil basiert hauptsächlich auf Genjutsu, da sie bereits in jungen Jahren sehr begabt in diesem Bereich war. Kurenai ist, genau wie Naruto, eine Stammkundin bei Rāmen Ichiraku.
Persönlichkeit

Kurenai ist eine sehr stille Person. Wird sie von Kakashi geneckt, wird sie schnell verlegen und errötet.[1] Außerdem ist sie sehr liebevoll und sensibel. Sie hat eine starke Bindung zu ihren Schülern und hilft ihnen bei Problemen. Besonders gut aber versteht sie sich mit Hinata. Sie weiß, wie ungerecht Hinata von ihrem Vater behandelt wird. Deswegen versucht sie, diese immer wieder aufzubauen. Weiterhin soll sie, laut Asuma, sehr romantisch sein.
Kurzbiografie

Chūnin-Auswahlprüfung
Kurz vor Beginn der Auswahlprüfungen kamen einige Jōnin, Chūnin und der Dorfrat zusammen, um zu beraten, welche Teams zur Prüfung zugelassen werden und welche nicht. Kurenai schlug ihr Team vor, genauso wie Kakashi und Asuma auch. Iruka fand das garnicht so lustig und wollte vor allen Team 7 noch testen. Als der erste Teil der Prüfung stattfand, saßen sie, Asuma und Kakashi vor dem Raum und unterhileten sich über die Anfängerteams.

Kampf gegen Itachi und Kisame
Nachdem dem Tod des dritten Hokage tauchten Itachi und Kisame auf, da sie es auf Naruto abgesehen hatten. Sie wurden jedoch entdeckt und es kam zum Kampf.

Mizukis Flucht
Zusammen mit Asuma wurde sie zum Konoha Gefängnis gerufen, um nachzuschauen, ob dort alles in Ordnung war. Sie fanden die Wärter überwältigt am Boden und ahnten, was passiert wäre. Anschließend wurden sie von Mizuki und den Brüdern Raijin und Fuudschin besiegt.

Ihre Schülerin

Kurenai ist die persönliche Trainerin von Yakumo Kurama, die sie in Genjutsu unterweisen soll, doch deren Kräfte mussten versiegelt werden. Schließlich schafft sie es jedoch mit Narutos Hilfe, das Böse in ihrem Herzen zu besiegen. Kurenai sorgt sich sehr um ihre Schülerin und ist ähnlich wie bei Hinata fast so etwas wie eine Ersatzmutter für sie. Sie wäre sogar soweit gegangen für Yakumo ihr Leben als Shinobi aufzugeben.

Kurenai in Naruto Shippūden


In Naruto Shippūden ist sie wohl mit Asuma Sarutobi verheiratet, darauf schließen lässt ein Ring an ihrem linken Ringfinger und ein Kind, welches sie von ihm erwartet.
Kurzer Aufenthalt im Krankenhaus
Nach der gescheiterten Mission Sasuke zurück zu holen liegen Naruto und Sai im Krankenhaus. Kakashi besucht sie und informiert Naruto, dass er mit ihm traniert, sobald er aus dem Krankenhaus entlassen wird. Auch Asuma und der Rest von Team 10 sind zu Besuch. Asuma und Kakashi wollen sich unterhalten, doch in diesem Moment erscheint Kurenai, wodurch Asuma abgelenkt wird und mit ihr verschwindet.
Beim Blumen gießen
Als Kurenai ihre Blumen goß, zerbrach auf einmal eine Blume. Kurenai wusste das dies kein gutes Zeichen war und schaute sehr schockiert.
Asumas Tod und Shikamarus Versprechen
Gemeinsam mit Shikamaru Nara, Izumo Kamizuki, und Kotetsu Hagane wird Asuma losgeschickt um gegen die Akatsukimitglieder Hidan und Kakuzu zu kämpfen.Im Verlauf des Kampfes gelingt es Hidan Asuma mit seiner Sense eine tödliche Wunde zu verpassen, an der Asuma letzten Endes stirbt.[2] Wieder in Konoha überbringt Shikamaru Kurenai die Nachricht von Asumas Tod.[3] Er schwört außerdem, dass er für Asumas und Kurenais gemeinsames Kind sorgen wird und ihm ein genauso guter Sensei sein wird, wie es Asuma für ihn war. Später besucht er Kurenai deshalb auch öfters im Krankenhaus um nach ihr und dem Kind zu sehen.
Vor dem Krankenhaus
Nach dem Tod von Jiraiya, versuchte Shikamaru Naruto aufzumuntern und ging deshalb zu Kurenai. Als Naruto ihren Babybauch sah, schrie er schockiert, dass sie so Fett sei wie Choji. Kurenai fragte Shikamaru weshalb er sie jeden Tag abholt, weshalb er darufhin sagte, dass ihr Kind, sein Schüler sei und er es Asuma versprochen hatte, sich um ihn zukümmern. Dann erzählte er Naruto, dass es auch für ihn Zeit wär, sich einen Schüler zusuchen, anstatt sich in Selbstmitleid zu ertränken.
Während des Angriffes auf Konoha
Pain, seine Körper und Konan machen sich auf die Suche nach Naruto und dem Neunschwänzigen. Dabei greifen sie Konoha an und verwüsten das ganze Dorf. Einer der Körper beschwört riesige Hundertfühsler, die alles zerstören. Einer dieser Hundertfüßler versucht Kurenai anzugreifen, doch Shikamaru rettet sie und besiegt das Tier. Er sagt zu ihr, wenn er sie und das Kind nicht retten könne und auf sie aufpassen kann, dann kann er Asuma nie wieder unter die Augen treten. Anschließend bittet er sie zum Evakuierungsbunker zu gehen und sich dort in Sicherheit zu bringen. Später sieht man sie in der Schlange zum Evakuierungsbunker stehen.

Team 8

Kurenai Yuhi ist ist die Teamleiterin von Team 8. In diesem Team sind Hinata Hyūga, Kiba Inuzuka und Shino Aburame. Ihre Schüler sind Kurenai sehr wichtig. Besonders um Hinata kümmert sie sich sehr, da Kurenai weiß, wie ungerecht Hinatas Vater seine Tochter behandelt. Sie vertraut in die Kraft ihrer Schüler und schlägt sie deshalb für die Chūnin Auswahlprüfung vor. [4]


Techniken und Fähigkeiten

Siehe hier: Kurenai Yūhis Jutsu
Kurenai hat sich auf Genjutsu spezialisiert.
Fähigkeiten-Parameter
Kurenais Fähigkeiten-Parameter sieht wie folgt aus:
Begleitbuch Nin
(Ninjutsu) Tai
(Taijutsu) Gen
(Genjutsu) Ken
(Intelligenz) Riki
(Kraft) Soku
(Geschwindigkeit) Sei
(Chakra) In
(Fingerzeichen) Insgesamt
Schriften des Rin[5] 3.5 4 5 4 2 4 2 4.5 29
Schriften des Tō[1] 4 4 5 4 2 4 2 4.5 29.5
Schriften des Sha[6] 4 4 5 4 2 4 2 4.5 29.5
Kämpfe

Siehe hier: Liste der Kämpfe von Kurenai Yuhi
Vollendete Missionen

Menge Rang
148 / 152 / 152 D-Rang
156 / 158 / 158 C-Rang
226 / 227 / 235 B-Rang
125 / 125 / 138 A-Rang
13 / 13 / 14 S-Rang


https://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=kurenai%20yuhi%20wiki&psj=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&biw=1440&bih=811&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=WuYPULzwFKLk4QTCrICoCw#um=1&hl=de&safe=off&tbm=isch&sa=1&q=kurenai+yuhi+&oq=kurenai+yuhi+&gs_l=img.12..0i19l4.2245.3307.0.4428.4.4.0.0.0.2.869.1996.3-3j6-1.4.0...0.0...1c.uFrh5YeUwTQ&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=975d6068cd4cb828&biw=1440&bih=811
Back to top Go down
View user profile
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Wed Jul 25, 2012 1:48 pm

Name: Lana

Nachname: Asakura Uchiha

Woher: Kohoha

Alter: 18

Besonderes Merkmal:

=>Trägt einen Unbekannten Buji in sich

Gewicht: 78kg

Größe: 1,78m

Eltern:

=>Mutter Yumi Asakura

=>Vater Sasuke Uchiha

Geschwiester:

=>Daisuke (ältersten Bruder)

=>Luna (ältere Schwester)

=>Miku (jüngste Schwester)

Charakter:

=>Nett

=>Freundlich

=>Hilfsbereit

=>Manchmal Frech

Vorlieben:

=>Ihre Familie

=>Keiji

=>Auf Missionen geht

=>Schönes Wetter

Abneigungen:

=>Idioten

=>Den Buji in sich

=>Blöde Blicke auf sich zu spühren

Fähigkeiten:

=>Doton, Raiton

Chakra no Mes (チャクラのメス ("Chakura no Mesu"), "Skalpell aus Chakra") ist ein spezielles Ninjutsu, von dem Iryōnin Gebrauch nehmen können. Normalerweise wird dieses Jutsu für Operationen eingesetzt, kann jedoch auch im Kampf verwendet werden.

Nachdem der Anweder die nötigen Fingerzeichen ausgeführt hat, beginnt er Chakra in seinen beiden Händen zu sammeln. Bei Berührung mit dem Feind kann der Ninja das Chakra wie ein Skalpell benutzen und damit beispielsweise Muskeln und Blutgefäße durchtrennen, wodurch er den Feind lähmen oder sogar töten kann.

Chakra Mes: Kai (チャクラ・メス・壊 ("Chakura Mesu: Kai"), "Chakraskalpell: Zerstörung") ist ein Jutsu, bei dem man vorerst Chakra no Mesu anwenden muss und den Körper des Gegners mit hoher Geschwindigkeit attackiert. Kurz nach dem Angriff bricht der Feind zusammen.

Sie kann durch ihr Jutsu 'kuss des todes' das chakra anderer leute übernehmen. Sie trägt immer bei sich eine kette mit einen

Medallion was drinen ist weiß wohl niemand außer sie.

Waffen: /

Infos: (Kommt noch)

Steht auf: Boy

B-Status: Singel

http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9ecn1fng3_GF5XHsgfkcCzjTdtEVGbBYcoNfwO11xB2R

Bijuu)
http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9X-7ucx6q1-GaUZpc9NockpgqEFiS1jsG9HkRY7WUJbX


Last edited by Kushina Uzumaki on Sat Jul 28, 2012 2:00 pm; edited 1 time in total
Back to top Go down
View user profile
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Sat Jul 28, 2012 11:52 am

Name: Yumi Asakura
Spitzname: -
Geschlecht: Weiblich
Alter: 12
Herkunft: Konohagakure
Gesinnung: gut
Charakter: nett,offen, sehr leidenschaftlich,mutig
Beruf: Chunin/Iryonin
Familienstand:
Yoshizumi Asakura/Vater/36/Anbu † bei einer Mission gestorben wie Yumi 10 war
Mitzsumi Asakura/Mutter/35/Iryonin † bei einer Mission gestorben wie Yumi 5 war

Aussehen: Yumi ist eine Junge hübsche selbstbewusste frau mit rotbraunen langen
haaren und wunderschönen himmelblauen Augen.Ihre Kleidung ist stets anders,sie passt
sie dem wetter und ihrer laune an aber meistens trägt sie rot schwarze kurze kleider . Das Konoha zeichen ist eingraviert in eine Metallplate und diese ist befestigt an ihren handschuhen.

Inventar:
10 x Kunai
1 x Medic set
2x Lederhandschuhe
3 x schriftrolle
20 x senbons

Fähigkeiten:Doton, Raiton
Chakra no Mes (チャクラのメス ("Chakura no Mesu"), "Skalpell aus Chakra") ist ein spezielles Ninjutsu, von dem Iryōnin Gebrauch nehmen können. Normalerweise wird dieses Jutsu für Operationen eingesetzt, kann jedoch auch im Kampf verwendet werden.
Nachdem der Anweder die nötigen Fingerzeichen ausgeführt hat, beginnt er Chakra in seinen beiden Händen zu sammeln. Bei Berührung mit dem Feind kann der Ninja das Chakra wie ein Skalpell benutzen und damit beispielsweise Muskeln und Blutgefäße durchtrennen, wodurch er den Feind lähmen oder sogar töten kann.

Chakra Mes: Kai (チャクラ・メス・壊 ("Chakura Mesu: Kai"), "Chakraskalpell: Zerstörung") ist ein Jutsu, bei dem man vorerst Chakra no Mesu anwenden muss und den Körper des Gegners mit hoher Geschwindigkeit attackiert. Kurz nach dem Angriff bricht der Feind zusammen.


Ōkashō (桜花衝, "Kirschblütenschlag") ist eine Technik ähnlich dem Tsūten Kyaku von Tsunade. Dabei verstärkt Yukiko mit ihrem Chakra ihre Schlagkraft drastisch, wozu sie es sehr gut kontrollieren muss und kann im Nahkampf nun ungeheuere Kräfte freisetzen. Ein einziger Schlag ist meist für einen Gegner schon fatal.

Das Shōsen Jutsu (掌仙術, "Mystische Handflächentechnik") erlaubt dem Anwender Wunden zu heilen, indem er sein eigenes Chakra auf seine Hände konzentriert. Je besser der Anwender trainiert ist, desto schlimmere Wunden kann er heilen. Äußerst Begabte wie Tsunade, können chirurgische Eingriffe durchführen, die sonst nicht möglich gewesen wären. Außerdem kann Kabuto das Medizin-Chakra so kontrollieren, dass er es Bewegen kann. Er muss also nicht die Hände auf die Wunde legen.

Shikei Seppun (übersetzt "Kuss des Todes") ist eine Technik, mit der der Anwender seinem Gegner mit einem Kuss dessen Chakra entzieht. Dabei sieht man, wie auf der Haut des Gegners blaue, adernförmige, Bahnen zum Vorschein kommen.

Doton: Iwagakure no Jutsu (土遁・岩隠れの術, übersetzt "Erdfreisetzung: Kunst des Felsenverstecks") ist ein Erd-Jutsu von Fūka und Fuen. Der Anwender "verschmilzt" dabei mit Felsen oder Gestein und wird, wie beim Meisai Gakure no Jutsu, für den Gegner fast unsichtbar. So kann der Anwender feindlichen Angriffen entkommen und sich unbemerkt an den Gegner heranschleichen.


Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, wörtlich übersetzt: "Technik der Beschwörung") ist ein Raum-Zeit-Ninjutsu, mit dem der Anwender Objekte und Lebewesen, sogar Personen von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann.


Kage Bunshin no Jutsu (影分身の術, wörtlich übersetzt: "Technik der Schattenkörperteilung") ist eine Technik, mit der man einen Doppelgänger von sich selbst erschafft, der den Gegner angreifen kann.


Doton: Iwagakure no Jutsu (土遁・岩隠れの術, übersetzt "Erdfreisetzung: Kunst des Felsenverstecks") ist ein Erd-Jutsu von Fūka und Fuen. Der Anwender "verschmilzt" dabei mit Felsen oder Gestein und wird, wie beim Meisai Gakure no Jutsu, für den Gegner fast unsichtbar. So kann der Anwender feindlichen Angriffen entkommen und sich unbemerkt an den Gegner heranschleichen.


Besonderes: Sie kann durch ihr Jutsu 'kuss des todes' das chakra anderer leute übernehmen. Sie trägt immer bei sich eine kette mit einen
Medallion was drinen ist weiß wohl niemand außer sie. Diese Technik hat sie sich selber beigebracht außer sie kennt niemand diese Technik

Vorlieben:Sie liebt Dangos und Nudelsuppe. Auffalend ist das sie ziemlich gerne
mit den reizen spielt und flirtet,was sie aber hauptsächlich nur tut wenn sie aufmerksamkeit
will. Aber seid sie mit Sasuke zusammen ist,macht sie das eigentlich auch nicht mehr so oft.
Eine ihrer großen Vorlieben ist auch das Malen, so hat sie sich als kleines kind schon immer auf
den Balkon gesetzt und den Sonnenuntergang malen wollen. Außerdem ist sie ein Nachtmensch und liebt somit die Nacht.
-Dango u. Nudelsuppe
-Sonnenblumen
-Sasuke
- Malen
-Sonnenuntergänge
- Die Nacht
-Tiere

Abneigungen: Garnicht leiden kann sie aufdringliche und nervige Leute so kann findet sie es auch ziemlich nervend das Naruto Sasuke so 'stalkt'. Außerdem hasst sie Karotten und blaukraut warum weiß sie selbst nicht so genau. Yumi kann Schnecken überhaupt nicht leiden weil diese Viecher so glitschig,schleimig..usw. sind. Zudem hasst sie es grundlos zu töten.
- nervige Leute (Naruto)
- Karotten und Blaukraut
- Schnecken
- grundlos töten

Stärken: Nahkampf;Medic;Ziemlich beweglich,sehr gute Charakrakontrolle

Schwächen: Genjutsu, gegenteil von Nahkampf
Sonstiges: -

Ziel: wenn es nach ihrer familie gegangen wäre ist ihr ziel Hokage zu werden aber sie selbst
möchte das garnicht! Sie möchte einfach nur glücklich werden..und das mit
Sasuke!

Biographie:

Es wahr ein wunderschöner morgen und Kirschblüten schwebten durch das Fenster in das Krankenhaus zimmer in den die Junge Mutter Mitzsumi Asakura ihr Kind auf die welt brachte.Es wahr ein kleines Mädchen mit kurzen rotbraunen haaren und himmelblauen Augen.Man hatte wohl noch nie so stolze Eltern gesehen,
und als die kirschblüten so durch den raum schwebten sagte Mitzsumi "wie währe es wenn wir sie Sakura nennen" doch der quirlige Kindsvater sagte schnell "Spinnst du so heißt schon das kleine Haruno kind aus Konohagakure!Auserdem klingt Sakura Asakura doch nicht schön,das ist ein hässlicher name" Mitzsumi knurrte ihren Ehemann an.Wie konnte er ihren Vorschlag als hässlichen namen bezeichnen?"Was schlägst du den dann vor du fred feuerstein" sagt sie scherzhaft "hm"Yoshizumi kaute gerade an einen schokoriegel rum und sagte dann "Wie währe es mit Yumi?" "SPiNNST DU!iCH BENNENE MEiN KiND DOCH NiCHT NACH DEINEN SCHOKORiEGEL!" schreit die rothaarige frau ihren Mann dann an dieser aber zuckte nur mit den schultern.Aber dann wurden sie von einen lachen unterbrochen.Den die kleine Yumi kicherte dann etwas.Nach ein paar tagen als sie nun wider zuhause in ihrem Haus im Strudelreich waren wahr es dann beschlossen.Yumi Asakura das Schokoriegelkind wahr nun hier.Ihre eltern kümmerten sich rührevoll um die kleine Yumi und als sie dann 4 wahr wurde sie zum 'ninja anwärter' dort fand sie ihre erste freundin Asuna Sakurai.Die beiden hatten nicht nur fast den gleichen Nachnamen,sondern sie schwebten auch auf einer Wellenlänge.Das blonde Mädchen und die rot haarige Yumi wahren also nun 'beste freundinen für immer'
Als die beiden dann für die Ninja Akademie in Konohagakure angenommen wurden,zogen die familien Asakura und Sakurai nach Konoha.Dann kam endlich der so lang ersehnte 1 tag an der Ninja akademie und Yumi wahr so aufgeregt.Sie und Asuna tragten sogar die gleichen kleider,asuna in grün und Yumi in lila.Das kleid wahr knie lang und sah etwas aus wie ein Kimono,an den armen trugen sie noch stulpen.Dann als sie den ersten tag auf der Akademie verbrachten aber der Schock.Die beiden waren nun nicht in einen Team.Nachdem Yumi die Ninjaakademie ziemlich gut bestanden hatte,wahr sie nun Genin.Aber ihre eltern strebten weiter mit ihr und so wahr sie nach nicht alzulangerzeit Chunin.Sie selbst wahr nun 14 jahre alt und hatte erst einmal genug erreicht,während ihre Eltern weiter danach strebten das sie schnell zum Jonin wird und somit auch bald Hokage werden könnte.Aber Yumi hatte erst einmal die Schnauze voll so rannte sie nachts oft alleine oder mit ihrer freundin Asuna weg,durch konoha,oder in den Wald.Doch eines nachts als sie durch den Wald rannte wahr etwas anders.Sie hatte den verdacht das sie nicht alleine wahr und so wahr sie etwas beunruhigt.Doch als sie dann durch einen knixenden Ast die bestätigung bekam,versuchte sie ruhig zu bleiben "We-wer ist da?" fragt sie dann ziemlich verunsichert und schloss die Augen,am liebsten würde sie jetzt weinen den als ihr niemand einen Antwort gab dachte sie sie müsse sterben.Dann spürte sie aufeinmal eine Hand auf ihrer schulter,wie aus dem nichts stand ein Junge hinter hier.Sie öffnete die Augen und ihr liefen
tränen über die Wangen,ihren kopf zu drehen,das traute sie sich im moment nicht."Du brauchst nicht gleich weinen" sagt eine Junge Männerstimme,warscheinlich gerade erst im stimmenbruch...Yumi schluchzte dann leise und drehte sich langsam um als sie die Hand nicht mehr auf ihrer schulter spürte.Im Mondschein sah sie dann hier im Wald das erste mal ihre große Liebe Sasuke."Wer bist du" fragt sie dann verunsichert "Sasuke..Sasuke Uchiha" sagt der Angesprochene und geht ein paar schritte auf sie zu.Sasuke Uchiha?Wahr das nicht einer der Jungen von der Klasse über ihr?Sie selbst wusste nicht viel über den Uchiha Jungen,aber ihr herz klopfte wie wild als er mit kleinen schritten auf sie zu kam. "Ich heiße Yumi Asakura.." sagt sie dann und schaut ihn mit ihren Blauen wassrigentränen augen an,in ihren Augen spiegelte sich der Vollmond den man hinter Sasuke sehen konnte."Aha.Was machst du hier im wald um diese uhrzeit?" fragt er dann ziemlich Neugierig mit einer dessinteresierten stimme."Ich weiß nicht" sagt sie und zerdrückte ein blatt in ihrer Hand das sie ziemlich fest haltete.Der Junge Uchiha gab ihr einen Kuss auf die stirn und 'verschwand' dann wie aus
dem nichts.Yumi rannte dann so schnell sie nur konnte nachhause und schlich sich wider in ihr bett,jetzt kannte sie also Sasuke Uchiha.Es wahren nun 3 monate seid dieser Nacht vergangen und Yumi saß auf einen Baum.Sie dachte gerade wie täglich an Sasuke,sie konnte ihn nun einfach nicht mehr vergessen.Seine tolle stimme,seine haare,sein tolles aussehen!Sie hatte sich von kopf bis fuß in ihn verliebt,auch wenn das ziemlich komisch wahr da sie ihn ja nicht wirklich kannte.Sie kannte nur seinen namen,Sasuke..Sasuke Uchiha.Doch dann wurde sie aus ihren gedanken rausgeholt den Asuna schubste sie von den Baum hinunter. "Na verträumtes wessen?" sagt sie und lacht die am boden liegende Yumi aus diese aber wahr nur etwas rot und
hatte einen verschlafenen,deprisieven blick im gesicht "Hi Asuna.." sagt sie dann mit einer betrübten stimme." wer ist es?" fragt Asuna dann und legt sich neben Yumi in das gras "Was meinst du?" fragt Yumi dann."In wenn bist du verliebt!Seid fast 2 monaten bist du jeden tag hier an diesen Kirschenbaum und zupfst Kirschblüten die blätter aus"sagt Asuna dann geschwind."Hö?Sag mal kennst du Sasuke Uchiha?" fragt Yumi ihre beste freundin dann."Ja klar der junge der aus konoha verschwunden ist" "Verschwunden?" fragt Yumi dann noch."Ja er ist zu diesen Schlangenfreak oder so..Warum fragst du?Und in wenn bist du nun verliebt?" sagt Asuna."In niemanden!" murmelt Yumi und bläst Asuna dann eine Hand voll Kirschblütenblätter ins Gesicht.Nun wahr es nachts.Yumi konnte mal wider nicht schlafen wegen ihn.Den Jungen der ihr vor über 2 Monaten im Wald begegnet ist.Dann stand sie plötzlich auf und kletterte aus dem fenster,ihr zimmer wahr im 1 stock des Familien hauses,und so rannte sie dann wider los in den Wald.Sie hatte sich nicht einmal wirklich zurecht gemacht und rannte nun in einer knielangen dunkelblauen leggins und einen schwarzen kurzen Nachthemd mit trägern und einer weißen Jacke in den Wald.Dort ging sie dann wider so an den Bäumen vorbei,doch keine spur von Sasuke.Was für eine doofe idee das auch wahr.Warum sollte er den jetzt wider hier sein?Yumi knallte mit ihrer faust gegen einen baum als sie plötzlich etwas hörte.War es Sasuke?Oder etwa doch nur ein tier,oder ein anderer Ninja?Sie wusste es nicht und wartete aufgeregt ab.Wider schloss sie die Augen und hielt ein blatt zwischen ihren Händen.Doch es passiere nichts.Sie stand wohl schon 10 Minuten so da und würde sie jemand sehen würde der jenige denken sie währe verrückt.Doch dann aufeinmal hörte sie eine stimme "Na" sagt der schwarz haarige Uchiha junge "Sasuke" zischt Yumi und dreht sich dan schnell um zu ihn.Doch dann sah sie niemanden.Es wahr wider vollmond,vielleicht hatte sie sich das alles auch nur vorgestellt.Also ging sie wider langsm richtung waldrannt als ihr plötzlich jemand die Augen zuhaltete."Wer bin ich?" fragt der jenige dann.Doch Yumi musste garnicht überlegen und wusste sofort wer es ist "Sasuke..Uchiha" flüstert sie während er seine Hände aus ihrem Gesicht nahm.Sie drehte sich natürlich gleich um und sagte dann "du bist wider hier!Ich dachte ich sehe dich nie wider!" "Hm?" stönte Sasuke mit einem Grinsen im Gesicht.Was hatte er den nun?Wahr sie etwa zum lachen?Naja ein Mädchen mit leicht zerzausten haaren im nachthemd mit einer jacke und einer leggins und kleinen hässchenhausschuhen wahr ja nun wirklich nicht das was man erwartet im wald zu sehen."Was machst du hier im Wald von Konohagakure?" fragt Yumi ihn "Du bist doch damals aus Konoha gegangen" Sasuke grinste nur weiter und sagte dann "Ein Mädchen wo im Wald rum rennt ist ja auch normal" "Ich äh!äääh!Das ist..ääh!..ich wollte dich wider sehen" sagt Yumi dann leise.Yumi fragte sich was Sasuke nun dachte aber das wahr ja eigentlich nicht wichtig."Morgen um 17 uhr oke?" sagt Sasuke und verschwand wider wie im Nichts.Wahr das nun ein Date??Wohl eher kaum.Yumi rannte nun wider nachhause und wollte sich in ihr bett legen doch da stand ihr vater schon in ihrem zimmer.Yumi brauchte garnicht lange drumherum reden und bekam eine Gescheuert von ihren Vater.Es wahr nun 16:30 Uhr und Yumi follterte ihren Kleiderschrank.Sie musste doch wohl irgendetwas finden was schön aussieht,aber nicht zu sehr nach abendkleid aussieht.Dann entscheidete sie sich für ein schwarz rotes kleid und eine weiße Weste."Sasuke?" fragt sie vorsichtig als sie im Wald so umher ging."halloooo?" sie machte sich warscheinlich gerade lächerlich aber sasuke lachte und sagte "wie süß" er saß auf einen Ast und hatte seine üblichen team taka sachen an,über den baum hing auch noch ein Akatsukimantel.Und Sasuke sah so gut aus!In der nacht sah er schon so traumhaft toll aus aber am tag?Einfach nur ein Traum.Sasuke schnipste dann kurz und Yumi zuckte auf "ehm ja also ehm warum sollte ich den jetzt kommen?"fragt sie."Nur so,ich wollte dich auch einmal am tag sehen und nicht nur in der Nacht" Yumi fragte sich gerade ob Sasuke sie verarschen wollte.Doch dann sprang dieser hinunter von den Ast und stand vor ihr."buh" sagt Yumi und schaut zu ihn Hinauf da sie ein paar centimeter kleiner als er wahr.Sasuke sagte nun garnichts mehr und gab ihr einen Kuss auf die Wange.Yumis wangen leuchteten nun rot auf.Hatte Sasuke ihr gerade einen Kuss auf die Wange gegeben?Sie wahr nun ganz verwirrt."Bis bald" sagt er und verschwindet dann wider im nichts.Es wahren nun ein paar monate vergangen und Yumi und Sasuke hatten sich fast nächtlich und täglich getroffen,sie wahren nun schon sowas wie beste freunde."Apfel?" fragt sie und wirft ihn einen Apfel gegen den Kopf.Die beiden wahren gerade am Waldrannt picnicken."hey" sagt sasuke und grinste.Das zwischen den beiden wahr schon etwas besonderes.Yumi wahr immer noch in Sasuke verknallt,und jetzt sogar noch mehr als anfangs.Als das Picknick der beiden vorbei wahr,sah man schon die ersten Sterne am Himmel. "Wie schön" schwärmte Yumi und sasuke legte einen Arm um sie.Dieses mal wahr
alles anders.Irgendwie wahr das nun mehr als nur eine Gute feundschaft,und das wohl nicht nur von Yumis seite her gesehen."Sasuke-kun?" sagt sie dann "hm?"meint dieser nur darauf "Ich.." fängt sie ihren Satz an und wird dann von Sasuke unterbrochen den dieser legte seine lippen auf ihre und die beiden küssten sich das erste mal.Und somit wahr Yumis leben wider anders,nicht nur das sie jetzt einen Freund hatte und noch mehr stress zuhause.Eines Tages als sie zuhause auf ihren bett saß und musik hörte stürmte dann ihr vater in ihr Zimmer "Spinnst du!?" schreit er sie an.Yumi nahm darauf hin ihre Kopfhörer vom kopf,sein geschreie übertrumpfte die Musik "Waaas den?" faucht sie dann genervt "Du kannst doch nicht mit einen Nukenin zusammen sein!Du wirst Hokage verdammt was denkst du dir?" lehrt ihr Vater sie dann. "Keine ahrnung,ich will chips!" sagt sie dann und sucht nach einer chips packung unter ihren bett.Ihr Vater verzog sich dann wider aus ihren zimmer und sie saß verträumt mit ihren ohr hörern und chips in ihrem Bett. Es wahr ein schöner Winter morgen und Yumi wahr schon früh wach,schnell zog sie sich ihr kleid und darüber
eine Jacke an.Dann verschwand sie aus der Wohnung weil sie es nicht mehr ausgehalten hat, bevor sie verwand packte ihre sachen schrieb noch ein Zettel wo drauf stand "Habe euch lieb aber ich halte es hier nicht mehr aus, komme erst wieder wen ihr beisinne seit sucht nicht nach mir. Habe euch lieb eure Yumi"
Ist auf die suche nach Sasuke gegangen, sie war immer ihn seine nähe wen er verletzt war oder gekämpft hat, sie konnte es nicht verstehen das er zu Orochimaru gegangen ist um stärker zu werden. Als alles vorbei war und vor ihn stand bat sie ihn zurück zu kommen, war dabei als Naruto starb. War dabei als er das alles gemacht hat hat sich immer versteckt und ihr Chakra verborgen gehalten. Der Abschluss der Akademie und Team 7, Die Chūnin-Auswahlprüfung, Der Kampf gegen Gaara, Der Weg zu Orochimaru, Kampf gegen Akatsuki, Sasuke gegen Deidara, Sasuke gegen Itachi, Jagd auf Hachibi, Das Treffen der Kage, Vierter Ninjaweltkrieg, hat sich vor allem gefürchtet hatte immer angst er könnte sterben.

(mit Sakura und Ino)
http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9Vx5hBjsQZBAWgkD97JmDfR8fFtvUFh6pWehcTxvnt4C

http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9Vx5hBjsQZBAWgkD97JmDfRbF72q-6P9S3Cg7T_1gDYW

(Yumi(mit braune Haare), Mira(Blond) und Tsubi (schwarze Haare)
http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9Vx5hBjsQZBAWgkD97JmDfSPc2dhuyw9KmPhaZMilxMx


Last edited by Kushina Uzumaki on Sat Jul 28, 2012 12:24 pm; edited 2 times in total
Back to top Go down
View user profile
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Sat Jul 28, 2012 11:53 am

Inoooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo <3333333333333333333333333333333
Back to top Go down
View user profile
Kushina Uzumaki

avatar

Posts : 196
Join date : 2012-07-24
Age : 25
Location : Konoha

PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   Sat Jul 28, 2012 1:34 pm

Name:Shuroii
Nachname:Yankura
Alter:16-17
Clan:Yankura Clan
Charakter:Nett,Offen,Freundlich,Süß
Rang:Chunin
Heimat:Konoha
Beziehung:Singel
Familie:/
Freunde:Kiba,Sai,Temari,Neji,Hinata,Shikamaru
Schülerin:/
Hobby:Lesen,Shoppen,Missionen,träumen,spaß haben
Mag:ein paar Orte in Konoha,Bücher
Mag nicht:Besserwisser,Albträume, hasst es wen jemand Shuro zu ihr sagt
Ängste:enge Räume,Merkwürdige Blicke


Fähigkeiten:Doton, Raiton
Chakra no Mes (チャクラのメス ("Chakura no Mesu"), "Skalpell aus Chakra") ist ein spezielles Ninjutsu, von dem Iryōnin Gebrauch nehmen können. Normalerweise wird dieses Jutsu für Operationen eingesetzt, kann jedoch auch im Kampf verwendet werden.
Nachdem der Anweder die nötigen Fingerzeichen ausgeführt hat, beginnt er Chakra in seinen beiden Händen zu sammeln. Bei Berührung mit dem Feind kann der Ninja das Chakra wie ein Skalpell benutzen und damit beispielsweise Muskeln und Blutgefäße durchtrennen, wodurch er den Feind lähmen oder sogar töten kann.

Chakra Mes: Kai (チャクラ・メス・壊 ("Chakura Mesu: Kai"), "Chakraskalpell: Zerstörung") ist ein Jutsu, bei dem man vorerst Chakra no Mesu anwenden muss und den Körper des Gegners mit hoher Geschwindigkeit attackiert. Kurz nach dem Angriff bricht der Feind zusammen.

Chidori Senbon (千鳥千本, "Chidori-Senbon") ist eine Technik, für die der Anwender das Chidori beherrschen muss. Er wendet dabei eine Gestaltmanipulation auf sein Chidori-Chakra an und feuert Senbon-artige Nadeln aus Elektrizität auf seine Gegner.

Das Chidori (千鳥, "Eintausend Vögel") ist eine Technik, welche von Kakashi entwickelt wird.[1] Um diese Technik zu benutzen, muss der Ninja über das Blitz-Element verfügen



Shuroii wurde früh am Morgen geboren, sie war der Liebling ihrer Familie. Ihre Mutter und ihr Vater waren von anfang an stolz auf sie. Recht früh integrierte sie sich in ihre Familie. Mit gerade mal 11 Jahren schloss sie mit einem relativ guten Durchschnitt die Akademie ab. Einige Jahre später im Alter von 14 wurde sie schlieslich zum Chu-nin ernannt. Die ganze Zeit über wurde sie von ihren Eltern gepusht um immer besser als alle anderen zu sein dies, lag auch daran das sie das einzigste Kind ihrer Eltern war. Einige Monate später freundete sie sich mit Kakashi Hatake an der ihr das Chidori im Laufe eines Jahres beibrachte. Sie war stolz darauf das Kakashi für kurze Zeit ihr Sensei war und lernte auch noch viele andere Dinge.


http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9RPcjv4KdtBDX4yLVvlDIK8tiNck2URcegHQbedWwiKT


http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9RPcjv4KdtBDX4yLVvlDIK-hSOikpGyJSXDsrPYqM-7o


http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9RPcjv4KdtBDX4yLVvlDIK_3Yb_XDm2KaLP78gPZFHeH


http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9RPcjv4KdtBDX4yLVvlDIK_fUxXE_vKYpQFQjqg4hqzH

(in ihre freizeit kleidung)
http://www.schuelervz.net/Photos/View/xu_E7je3Wbj6-bEyJO_B9RPcjv4KdtBDX4yLVvlDIK-9EvZz1lpFSAls9IJLOD9K

(ich entschuldige mich schon mal dafür das die Bilder man nicht gut erkennen kann)
Back to top Go down
View user profile
Sponsored content




PostSubject: Re: Kushina Uzumaki   

Back to top Go down
 
Kushina Uzumaki
Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» Your character
» Hello nice to meet you, I'm...

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Senpais-Hangout :: Naruto :: Charakter-
Jump to: